Orangemountain 2020 findet vom 20. bis 23. August 2020 statt

AGBs

Orangemountain Adventurebike​

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer haftet für sich selbst sowie für von ihm verursachte Schäden gegenüber Dritten. Jeder Teilnehmer ist sich der Risiken die das Motorradfahren mit sich bringt bewusst und daher für sein Handeln selbst verantwortlich. Ebenso für die Einhaltung der STVO und anderen geltenden Vorschriften, Bestimmungen und Gesetze.

Veranstalter, Grundeigentümer, Weg- und Straßenerhalter, Tourguides, Mitwirkende und Helfer der Veranstaltung übernehmen keinerlei Haftung für wie auch immer geartete Schäden.

Für Testfahrten gelten die gesonderten Bedingungen des jeweiligen Verleihers.

Buchungs- und Stornobedingungen

Durch die Annahme einer Buchung durch den Vermieter, also durch zusenden der Buchungsbestätigung – in der Regel per Email – kommt ein Beherbergungsvertrag nach den Österreichischen Hotelvertragsbedingungen zustande.

Zur Besicherung der Buchung wird eine Anzahlung in der Höhe von EUR 50,- pro Person fällig. Die Kontoverbindung wird mit der Buchungsbestätigung übermittelt.

Die Teilnahme ohne eine Buchung in einem der Orangemountain Partnerbetriebe ist mit einer Teilnahmegebühr in der Höhe von EUR 70,- pro Person möglich.

Im Falle einer Stornierung verfällt die Anzahlung ersatzlos. Das bestellte T-Shirt kann aber gegen Übernahme der Portokosten zugesendet werden.

Für ein gebuchtes Zimmer gelten die eigenen Stornobedingungen des jeweiligen Vermieters.

Durch Überweisung der Anzahlung/Teilnahmegebühr wird die Anerkennung des Haftungsausschlusses sowie der Buchungs- und Stornobedingungen des Vermieters für alle Teilnehmer bestätigt.

Haftungsausschluss und Buchungs- und Stornobedingungen als PDF ausdrucken.